10. Juni 2024

Copywriting lernen: Die 3 besten & schnellsten Methoden für Anfänger

Maximilian Längsfeld
Maximilian Längsfeld

Copywriting MBA Team

Du möchtest Copywriting lernen?

… wahrscheinlich, weil du kreativ bist und aus deinem bisherigen Job ausbrechen möchtest?

Deshalb zeige ich dir in den nächsten 7 Minuten:

  1. Copywriting kostenlos lernen? 5 geprüfte Methoden, um ohne Aderlass auf dem Konto ein Copywriter zu werden.
  2. 3 Anfänger-Bücher, die dich von null auf 100 im Copywriting bringen.
  3. Der absolut schnellste Weg, um Copywriting zu lernen und in durchschnittlich 9 Wochen deinen ersten 4-stelligen Auftrag zu gewinnen.

 

Mein Versprechen: Ich werde dich nicht wie andere mit Theorie langweilen – wir machen direkt einen Kopfsprung in die Praxis:

Inhaltsverzeichnis

Methode #1 Copywriting Lernen kostenlos

Wenn du erst einmal wissen möchtest, ob Copywriting etwas für dich ist … oder kein Geld dafür ausgeben möchtest.

… dann hast du nur eine Wahl:

Gratis Content auf Social Media – besonders auf YouTube und Blogs, aber auch auf Instagram und Facebook.

Hier musst du nur „Copywriting” in die Suchmaske eingeben und wirst in Kanälen ertränkt: Schaue dir von jedem ein paar Videos an … und du weißt, von wem du lernen möchtest.

Der Nachteil an dieser Methode?

Du bekommst kein Schritt-für-Schritt-System, das dir alles zeigt, was du brauchst.

Vielmehr ist ein Puzzle, wo du dir selbst die Teile zusammensammeln und in die richtige Reihenfolge legen musst.

Dafür musst du nichts investieren, um Copywriter zu werden.

Wenn du einen Einblick mit Tiefgang möchtest, wie ich nach 8 Jahren als Profi-Copywriter Texte schreibe, schaue dir dieses ausführliche Video von mir an:

Wenn du einige Videos gesehen und Notizen gesammelt hast, dann hast du eines:

Wissen. 

Aber Wissen ist genauso nutzlos, wie Wasser mit einem Sieb abzuschöpfen, wenn du es nicht einsetzt … und gute Texte schreibst.

… du musst es wie ein Handwerker ständig anwenden und verinnerlichen.

Und das machst du so:

Copywriting lernen: Texte analysieren

Wie bekommst du schnell ein Gefühl für gute Verkaufstexte?

Indem du gute Verkaufstexte liest und analysiert!

Wie sieht so etwas aus?

So:

Copywriting lernen, indem man Verkaufstexte analysiert

Das ist die Abfolge:

  1. Finde Copywriting-Texte (Hinweis: Gute Texte sind seit mehreren Wochen oder Monaten online). Wo findest du sie?
    1. Facebook & Insta-Werbeanzeigen: Facebook Ads Library
    2. YouTube & Google Werbeanzeigen: Ads Transparency Center
    3. E-Mails: Melde dich auf Newslettern an
  2. Gehe den Text Zeile für Zeile durch und schreibe dir auf, was der Copywriter hier macht: Wie heißt dieses Copywriting-Element? Was ist sein Zweck? Warum baut er es hier ein?
  3. Bonus: Schreibe unter dem Text die Gliederung der Werbeanzeige auf. Warum?

… weil gute Werbeanzeigen nicht geschrieben, sondern zusammengesetzt werden: Es zählt nicht blumige Sprache oder nur starke Versprechen…

Du setzt die Copywriting-Elemente in einer Reihenfolge zusammen, die beim Leser Kaufverlangen auslöst.

Indem du andere Texte und deren Aufbau analysierst, übernimmst du irgendwann automatisch diesen Aufbau für deine Texte.

Sobald du das verinnerlicht hast, kannst du als selbständiger Copywriter 500 €+ am Nachmittag verdienen.

Aber diese Technik des „Texte analysieren” gibt es auch auf Steroiden.

Copywriting lernen: Texte per Hand abschreiben

Wie lernt das Gehirn?

Durch Wiederholung … und Anwendung:

Und genau das machst du, wenn du Verkaufstexte per Hand abschreibst!

Ja, du hast mich richtig gehört:

  1. Du nimmst einen Text
  2. Schnappst dir Stift und Papier
  3. Und schreibst ihn per Hand ab

Wer kommt auf so eine abstruse Idee?

Der Prince of Print Gary Halbert – einer der erfolgreichsten Werbetexter aller Zeit, der mit nur einer Werbeanzeige ein Multi-Millionen-Dollar-Unternehmen aufgebaut hat.

(Wenn du richtig Copywriting lernen willst, verrate ich dir unten auch, welche Werbeanzeige das war).

Seine Theorie:

Wenn du gute Texte abschreibst, bildet dein Gehirn neue Neuronen … das heißt, dein Gehirn „wächst.”

So „verankerst” du gutes Copywriting direkt in deinem Kopf und schreibst irgendwann automatisch gute Texte.

Jetzt stellt sich nur zwei Fragen:

  1. Hast du darauf Lust?
  2. Wo findest du gute Texte?

Erstens: Ich habe das jahrelang gemacht und was soll ich sagen? Die Struktur von guten Texten hat sich wirklich in meine Neuronen gebrannt.

AD 4nXfKQuPtRpUAJ aY5hh2xZWvVz1TwypPuJQUN9NMyNh3q7Dqw8tghVtlJu9W0FqiMu0Wo1v27CYE4jqp

Teste es einfach für dich und mache einen Vertrag mit dir selbst: 

„Jeden Tag schreibe ich 30 Minuten einen Text per Hand ab”

… und dann unterzeichne mit Blut.

(… wenn du willst).

Zweitens: Wenn du Englisch kannst, empfehle ich dir zum Copywriting lernen ältere, amerikanische Werbeanzeigen abzuschreiben.

Warum?

Weil diese amerikanischen Copywriter die Mozarts ihres Fachs waren: Sie hatten kein Facebook, wo dir wieder und wieder die Anzeige ausgespielt wurde, bis du gekauft hast.

Sie hatte nur EINE Werbung in der Zeitung, die oft mehrere zehntausend Dollar gekostet hat: 

Entweder sie hat verkauft … oder sie haben ein Haufen Geld verbrannt.

Deshalb waren sie Virtuosen in der Verkaufspsychologie.

Wie findest du ihre Texte?

Eine Anlaufstelle für Anfänger ist Swiped.co

So sehen diese Anzeigen aus:

Copywriting lernen mit alten Ads aus Zeitungen

Und wenn dein Englisch-Level nicht gut genug ist?

Kein Problem: Nimm dir einfach deutsche Anzeigen (wie oben) und schreibe sie ab.

Aber gutes Copywriting zu verstehen, ist nur die Hälfte.

Viel wichtiger ist das Schreiben:

Copywriting lernen: Schreibe einen Text pro Tag

Wie lernst du eine Sprache?

Indem du sie sprichst.

Wie lernst du Schwimmen?

Indem du schwimmst.

Und wie lernst du Copywriting?

Indem du Copywriting-Texte schreibst.

Simpel, oder?

Schließlich würdest du keinen Chirurgen an deinen Blinddarm lassen, der bisher nur „Buch-Erfahrung” gesammelt hat.

… warum sollte dir also ein Klient hunderte oder tausende Euronen für deine Texte zahlen, wenn du noch nicht geschrieben hast?

ALSO: Übe Schreiben zum Copywriting lernen.

Wie?

Wenn du die bisherigen Übungen gemacht hast, hast du nun ein Gespür für Verkaufstexte.

Jetzt musst du dein Wissen nur anwenden, indem du Produkte aussuchst (was kaufst du persönlich?) und dazu Texte schreibst.

Das können E-Mails, Website-Texte, Werbeanzeigen oder Video-Skripte sein.

Die Entscheidung liegt bei dir.

TIPP: Fange mit einem leichteren Format an wie E-Mails oder Social-Media-Posts und klettere die Schwierigkeits-Leiter weiter hoch, wenn du darin fit bist.

Schließlich spielst du ein Computer-Spiel beim ersten Mal auch nicht auf der höchsten Schwierigkeitsstufe, oder?

Doch was, wenn du schon Texte schreiben kannst … wie wirst du noch besser?

Copywriting lernen: Copy Drills

100 Überschriften … pro Tag.

… und das ganze 100 Tage lang.

Das war die Challenge von Copywriter Justin Blackman (hier seine Website), die er sich selbst gesetzt hatte.

Warum tat er sich das an?

Natürlich für Aufmerksamkeit und Einladungen in Podcasts, aber hauptsächlich:

Um einer besten der Welt im Schreiben von Überschriften zu werden!

Schließlich ist die Überschrift (oder der Betreff in Mails) der wichtigste Teil deines Textes.

Liest niemand danach weiter, hast du umsonst über Stunden deine Worte gedrechselt.

Heißt das, du sollst zum Copywriting lernen auch 100 Überschriften pro Tag schreiben?

Nein …

(Außer du hast eine masochistische Ader).

Ich meine: Erkenne deine Schwächen beim Copywriting und versuche sie mit „Copy Drills” zu eliminieren.

Drills sind Übungen, die sich auf eine bestimmte Art des Copywritings fokussieren.

Bedeutet: Du übst jeden Tag einen Teil eines Verkaufstextes.

Das können Überschriften sein, CTAs, Betreffs, Hooks, Überleitungen, Problem-Copy, Storytelling, wo immer du das Gefühl hast – „Ah, da schwächle ich noch.”

Das Ergebnis: Du wirst ein verdammt guter Texter, dem Klienten das Geld hinterherwerfen wie Bonbons und Konfetti zum Faschings-Umzug.

Immer noch nicht genug?

Hier sind noch ein paar mehr Übungen, um Copywriting kostenlos zu lernen:

Jetzt hast du alle kostenlosen Möglichkeiten ausgereizt, um Copywriting zu lernen.

Doch was, wenn du eine kleine Kriegskasse hast und zumindest ein klein wenig investieren möchtest?

Methode #2 Copywriting lernen mit Copywriting Büchern

Dann lies einfach ein paar Bücher zu Copywriting!

WICHTIG hier: Es gibt eine Menge … Menge Bücher.

… und viele sind verdammt gut.

ABER: Versuchst du alle Empfehlungen zu lesen, explodiert nur dein Kopf.

AD 4nXcnnnXu0 L3lbiwgFzRZP uCx8 Rwk8NiidzN4UbCbpyNh 2gEKSXM5nJEDjgL0Nd7CyVJ3BeIxhzw91WHU9WdOH7EWt q2B0RvMuLmxQaHB89Z0fH7Q wL2tNXhRrJq9eVm3e9Ll8RRUT sOcdppaiQzhy?key=Bg3V7YzEZ8Fdjcer9gZpiQ

Deshalb habe ich mich hier auf 3 beschränkt.

Warum diese 3?

Weil sie perfekt für Anfänger sind.

Sie zeigen dir alles, was du für ein grundsolides Wissen über Copywriting und Verkaufspsychologie wissen musst.

Hier sind meine Top 3 Anfänger Picks:

#1 Copywriting lernen mit „Cashvertising” von Drew Eric Whitman

Drew ist ein Schüler von Gary Halbert (du erinnerst dich … der Typ mit dem Abschreiben von Werbetexten?)

… und wohl einer der witzigsten Autoren, die ich kenne (wirklich: Sein Buch liest sich amüsant wie eine Boulevardzeitung).

Doch dieser gottlose Stil soll dich beim Copywriting lernen nicht beirren, denn es ist eine Schatztruhe an Copywriting wissen.

Es beantwortet im Grunde zwei Fragen:

  • Warum kaufen Menschen (die Emotionen eines Kaufs).
  • Wie schreibst du Texte, um diese „Kauf-Emotionen” zu wecken.

Das erklärt er dir über 100 Tricks in knackigen Kapiteln. Danach weißt du fast alles, was du über Copywriting wissen musst.

Vor allem seine Theorie über die „Life Force 8” ist mittlerweile Standard-Wissen im Copywriting geworden.

PS: Vor kurzem hat er einen Nachfolger veröffentlicht „Cashvertising online.” Hier zeigt er dir, wie du das Wissen von Cashvertisting auf Social Media anwendest.

Es ist sehr umfänglich … bitte nur lesen, wenn du den ersten Teil verstanden hast.

#2 Copywriting lernen mit „The Brain Audit” von Sean D’Souza

In Cashvertising lernst du alle Tricks, um gute Texte zu schreiben.

Aber danach stehst du wahrscheinlich mit offenem Mund da: Wie bringe ich das jetzt alles in einen kohärenten Text?

Bühne frei für „The Brain Audit.”

Hier führt dich Sean durch den Aufbau eines perfekten Werbetextes.

Wie macht er das?

Anhand der Prozesse im Gehirn: Wie entscheidet sich ein Mensch zum Kauf?

… an dieser „Entscheidungskette” schreibst du deinen Werbetext.

So schreibst du „hirnfreundliche” Copy, die zum Kaufen anregt.

Nachteil an diesem Buch: Es gibt es nur auf Englisch.

Die gute Nachricht: Es ist flott und simpel geschrieben und kostet nur 5 Gulden für Kindle.

Wenn du es probieren willst, lohnt es sich auf alle Fälle.

#3 Copywriting lernen mit „Influence” von Robert Cialdini

Influence ist wohl die Marketing-Bibel schlechthin.

Über Jahrzehnte hat Cialdini erforscht, warum Menschen kaufen … und alle „schmutzigen” Tricks von Marketern und Verkäufern zwischen zwei Buchdeckel gepresst.

Klar: Das Buch ist umfangreich … und beim ersten Mal lesen wirst du nicht alles mitnehmen.

Doch wenn du deine Kenntnisse zu Copywriting und Verkaufspsychologie veredeln willst, kommst du daran nicht vorbei.

Größte Empfehlung …

Und ganz ehrlich: Ich müsste es mal wieder lesen.

Methode #3: Copywriting lernen mit einer Copywriter Ausbildung

Es ist Fakt:

Der schnellste Weg zu lernen ist, wenn dich ein Maestro seines Fachs anleitet und es dir beibringt.

Schließlich war genau DAS über Jahrhunderte die normale Art des Lernens:

Alle berühmten Maler und Bildhauer des Mittelalters und der Renaissance – von Da Vinci bis Rembrandt – wurden von einem Maestro angeleitet, bis sie selbst zu Meistern wurden. 

Warum sollte es heute anders sein?

Klar: Du kannst dir alles selbst beibringen.

Aber ist es nicht viel einfacher, wenn dich jemand anleitet, der den Weg bereits für dich gegangen ist?

Definitiv.

Und du kannst Copywriting lernen (10x schneller), indem du an einer Online-Ausbildung teilnimmst.

Aber welche passt am besten zu deiner Persönlichkeit?

Als Copywriting MBA GmbH sind wir da etwas voreingenommen 🙂

Trotzdem sind hier fünf Auswahlkriterien, um die perfekte Ausbildung für dich zu finden:

Kriterium #1: Kundenstimmen

Es ist entscheidend, dass du schnell handfeste Ergebnisse siehst.

Schließlich startest du mit guten Hoffnungen und investierst eine beträchtliche Menge Geld – Geld, das du mühsam verdient hast.

Wie stellst du also sicher, dass sich die Ausbildung wirklich lohnt?

Der Schlüssel: Was berichten die bisherigen Kunden über das Copywriting lernen?

… haben sie nur lobende Worte, oder möchten sie lieber das Haus des Anbieters mit Mistgabeln und Fackeln stürmen?

AD 4nXeWHLCYFg SAaUaCC2pjHO7CK

Besonders wichtig hier: Nicht nur das Lob zählt, sondern echte Erfolge.

Heißt konkret?

In positiven Bewertungen liest man oft Aussagen wie: „Die Lerninhalte sind sehr aufschlussreich,“ oder „Ich bin von der Programmqualität begeistert.“

Doch das sind nur leere Worte, wenn die Erfolge fehlen. Viel wichtiger ist?

  1. Wie viele Aufträge haben die Teilnehmer gewonnen?
  2. Wie viel Honorar haben sie verdient?

Das sollte im Zentrum deiner Nachforschungen stehen.

Deshalb geben wir im Copywriting MBA alles, Erfolgsgeschichten in Video-Form unserer Teilnehmer zu sammeln.

Natürlich ist es verständlich, dass nicht jeder in einem öffentlichen Video erscheinen möchte, aber wir konnten schon 80+ Erfolgs-Videos sammeln.

Welche weiteren Informationen sind für deine Entscheidung von Nutzen?

Kriterium #2: Akquise

Die meisten Copywriting Ausbildungen haben eine Sache gemeinsam:

Du lernst, solide Verkaufstexte zu schreiben und wirst fit in Verkaufspsychologie, Marktrecherche, Zielgruppe analysieren etc.

Aber ganz ehrlich?

Das ist nicht einmal die Hälfte deiner Selbständigkeit als Copywriter.

Viel entscheidender beim Copywriting Lernen als Selbständiger ist die Akquise bzw. Kundengewinnung. 

ALSO: Wie zeigt dir der Ausbilder, wie du an Copywriting Jobs kommst?

Denn ohne Kunden ist Copywriting nur ein Hobby wie Nordic Walking oder Vögel beobachten.

Wichtig hier:

Viele Ausbilder zeigen dir eine von zwei Möglichkeiten zur Kundengewinnung:

  1. Tägliches Posten auf Social Media
  2. Leute kalt anrufen

Beides ist 2024 völlig ungeeignet.

Warum?

Die Konkurrenz ist mittlerweile so groß, dass tägliches Posten kaum noch Kunden anlockt und du oft Monate warten musst.

Und ganz ehrlich: kalt anrufen?

Hast du Bock zum Hörer zu greifen und jemanden, der dich nicht kennt, dein Angebot „aufzuschwatzen?”.

Ich glaube, du willst Copywriting lernen, um genau das zu vermeiden.

Erforsche deshalb, wie dir Ausbilder die Kundengewinnung beibringen.

Wie findest du das heraus?

  • Kundenstimmen
  • Ihre kostenlosen Trainings
  • Was erwähnen sie in ihrem kostenlosen Content

Im Copywriting MBA haben wir deshalb das ausführlichste Training zur Kundengewinnung und Selbständigkeit in deutschsprachigem Raum zusammengestellt, mit der unsere Teilnehmer im Schnitt in 9 Wochen ihren ersten vierstelligen Kunden gewinnen.

Schaue dir gern hier unser kostenloses Training an, wie die authentische Kundengewinnung ohne tägliches Posten und kalt anrufen funktioniert.

>> Jetzt kostenloses Online-Training ansehen <<

Kriterium #3 Community

Warum fangen manche Leute einen Kurs an, aber ziehen ihn nicht bis zum Ende durch?

Die Antwort:  An irgendeinem Punkt kommen sie nicht weiter und verlieren die Lust.

Die Lösung?

Eine Community und gute Coaches im Rücken, um deine Fragen zu beantworten und dir zeitnah Feedback zu geben.

Deshalb ist eine motivierende Community Pflicht in einer Ausbildung beim Copywriting lernen.

Schaue deshalb in die Kundenstimmen, was Leute zur Community sagen. 

Im Copywriting MBA kann ich definitiv sagen: Wir haben die herzlichste Community Deutschlands.

Ich liebe unsere Teilnehmer ❤️

Kriterium #4: Vorbild

Vom, wem lernst du am besten?

Der dich fasziniert … und jemand, der in dir den Wunsch auslöst, genauso zu sein.

Ebenso ist es beim Schreiben:

Du kannst von denen Copywriting am besten lernen, wo du sagst:

„Boah, ich will genauso schreiben wie der!”

Genauso ging es mir: wollte Copywriting lernen von denjenigen, bei deren Texten ich selbst kaufen wollte.

Schaue dir also die Texter der Anbieter an: Sprechen sie dich an? Willst du auch so schreiben können? Würdest du gerne von ihnen lernen?

Lass das dein Wegweiser sein.

Kriterium #5: Persönlichkeit

Der absolut wichtigste Punkt ist:

Wenn mich der Ausbilder über drei, vier (oder 12 Monate wie bei uns) begleitet – möchte ich ihn jede Woche sehen?

Hier musst du deinem Bauchgefühl als Nordstern folgen, welche Persönlichkeit dich zum Copywriting lernen begeistert.

Denn ganz ehrlich: Wenn du den Typen vor der Kamera nicht ausstehen kannst … wirst du auch nicht viel lernen.

Wie ist es im Copywriting MBA?

Zu uns kommen viele top ausgebildete Leute, die mit beiden Beinen fest im Leben stehen, aber mehr Unabhängigkeit möchten. 

… sie wollen für sich, in ihrer kreativen Me Time, etwas Sinnvolles tun und dadurch Mehrwert in die Welt bringen.

Natürlich verdienen sie dabei auch glänzend; aber es geht weniger um die konkrete Summe, sondern um die Freiheit, die ihnen Copywriting ermöglicht.

Checke also den „Vibe”, den ein Anbieter ausstrahlt … daran orientierst du dich.

Fazit zu Copywriting lernen

Wenn du Copywriting lernen willst, hast du die Qual der Wahl:

Entweder investierst du viel Zeit und bringst dir alles auf eigene Faust bei (Ausgang ungewiss)

… oder du schreibst dich in einer Ausbildung ein und lässt dich zum Erfolg führen.

Das eine kostet Zeit, Nerven und viel Mühe.

Die Abkürzung kostet Geld.

Wie wirst du dich entscheiden?

Jetzt kennst du alle Techniken zum Copywriting lernen.

Doch wenn du erst einmal herausfinden möchtest, ob Copywriting etwas für dich ist, habe ich jetzt etwas für dich:

Wir haben eine kostenlose Potenzialanalyse entwickelt: einen kurzen Fragebogen, um dir personalisiertes Feedback zu geben.

Nach den Fragen kannst du dir ein kostenloses Beratungsgespräch sichern und erhältst die Antwort, ob Copywriting zu dir passt … und was deine nächsten Schritte in die Selbständigkeit sind:

Und das völlig gratis.

Warum machen wir das?

Natürlich geben wir dir auch die Chance, am Copywriting MBA teilzunehmen.

Aber du gehst keine Verpflichtungen ein. Und wir machen das nur, wenn wir sehen, dass du zu uns passt.

Fülle jetzt die kostenlose Potenzialanalyse aus:

PS: Erinnerst du dich an mein Versprechen? 

Ich wollte dir die Werbeanzeige zeigen, mit der Gary Halbert ein Multi-Millionen-Imperium aufgebaut hat.

Aber ich muss dich warnen: Diese Werbeanzeige ist nicht das, was du vielleicht erwartest.

… aber perfekt zum Copywriting lernen 🙂 

Hier ist sie (Klick)

Jetzt auf Social Media teilen

Darum geht es:

Bereit unsere nächste Erfolgsstory zu schreiben?

Weitere Beiträge